Lehrveranstaltungen

Sommersemester 2020

Einführung in die Praktische Theologie

Univ.-Prof. Dr. Stefan Altmeyer; Univ.-Prof. Dr. Ansgar Franz; Dr. theol. Wolfgang Fritzen; Prof. Dr. Matthias Pulte

Kurzname: EinfPraktTheol (M1)
Kursnummer: 01.086.106

Empfohlene Literatur


  1. Konrad Hilpert / Stephan Leimgruber, Theologie im Durchblick. Ein Grundkurs, Freiburg/Br. 2008.
  2. Albert Raffelt, Theologie studieren. Einführung ins wissenschaftliche Arbeiten, 7. Aufl., überarb. und erw. Neuausgabe, Freiburg/Br. 2008.
  3. Ansgar Franz / Siri Fuhrmann / Alexander Zerfaß, Einführung in die Liturgiewissenschaft, in: Clauß Peter Sajak (Hg.), Praktische Theologie (Theologie studieren im modularisierten Studiengang, Modul 4), Paderborn 2011, 179–236.

Zusätzliche Informationen

In den einzelnen Vorlesungen dieser Lehrveranstaltung wird "aktive Teilnahme" gem. § 5 Abs. 3 PO BEd. verlangt. Diese "aktive Teilnahme" wird wie folgt dokumentiert: In Liturgiewissenschaften und Kirchenrecht erhalten die Studierenden je einen Arbeitsauftrag (Reflexion) zur Nacharbeit der LV (Bearbeitungsaufwand jeweils ca. 30 min.). Dieser wird jeweils in der auf die Ausgabe folgenden LV von den Studierenden unaufgefordert abgegeben (Bringschuld). Sollten Studierende diese beiden Dokumentationen nicht erbringen, werden sie für die gesamte LV inaktiv gesetzt. Damit kann Modul 1 nicht abgeschlossen werden. Die LV wird in einem jährlichen Turnus zur Wiederholung angeboten.

Voraussetzungen / Organisatorisches

Die Veranstaltung ist Teil des Studiengangs/Modul:
(BEd) M1: Einführungs- und Grundlagenmodul

Inhalt

Ziel der in Kooperation der Fachvertreter der praktisch-theologischen Fächergruppe (Kirchenrecht, Liturgiewissenschaft, Pastoraltheologie, Religionspädagogik/Fachdidaktik) durchgeführten Lehrveranstaltung ist eine erste Einführung in Aufgabenfelder, Forschungsgebiete und methodische Ansätze der Praktischen Theologie. Die unterschiedlichen Perspektiven der Fächer werden an einem gemeinsamen Thema - der Taufe - aufgezeigt. Somit werden exemplarisch spezifische Profile kirchlicher Praxis beschrieben und analysiert sowie theologisch begründete Handlungsperspektiven entwickelt. Das fachdidaktische Interesse gilt den Aufgaben und Rollen von Religionslehrern und Religionslehrerinnen im schulischen Handlungsfeld des Religionsunterrichts.

Termine:

Datum (Wochentag)UhrzeitOrt
14.04.2020 (Dienstag)16.15 - 17.45 Uhr01 705 HS 15
1111 - Hauptgebäude
21.04.2020 (Dienstag)16.15 - 17.45 Uhr01 705 HS 15
1111 - Hauptgebäude
28.04.2020 (Dienstag)16.15 - 17.45 Uhr01 705 HS 15
1111 - Hauptgebäude
05.05.2020 (Dienstag)16.15 - 17.45 Uhr01 705 HS 15
1111 - Hauptgebäude
12.05.2020 (Dienstag)16.15 - 17.45 Uhr00 321 T3
9184 - Taubertsberg III
19.05.2020 (Dienstag)16.15 - 17.45 Uhr00 321 T3
9184 - Taubertsberg III
26.05.2020 (Dienstag)16.15 - 17.45 Uhr01 705 HS 15
1111 - Hauptgebäude
02.06.2020 (Dienstag)16.15 - 17.45 Uhr01 705 HS 15
1111 - Hauptgebäude
09.06.2020 (Dienstag)16.15 - 17.45 Uhr01 705 HS 15
1111 - Hauptgebäude
16.06.2020 (Dienstag)16.15 - 17.45 Uhr01 705 HS 15
1111 - Hauptgebäude
23.06.2020 (Dienstag)16.15 - 17.45 Uhr01 705 HS 15
1111 - Hauptgebäude
30.06.2020 (Dienstag)16.15 - 17.45 Uhr01 705 HS 15
1111 - Hauptgebäude
07.07.2020 (Dienstag)16.15 - 17.45 Uhr01 705 HS 15
1111 - Hauptgebäude

Semester: SoSe 2020